unser Aufstieg wird euer Untergang - seit 15.04.2008 - und wir haben noch lange nicht genug !
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 1. Ausgabe - Euer Untergang

Nach unten 
AutorNachricht
BadShizoe



Anzahl der Beiträge : 913
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 33

BeitragThema: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Mi Okt 19, 2011 12:09 am

EUER UNTERGANG Stablezeitung #1
-Der Hassprädiger-


Jo, da sind wir wieder mit unser Ausgabe, soll ja niemand sagen, es arbeitet keiner mehr an einer vernümptiger unnützigen Unterhaltung.
Was an der Zeitung eigentlich nichts ändern wird. Die Zeitung wird genauso sein, wie sonst auch immer, der Faden bleibt der gleiche. Kritik wo sie angebracht ist, Lob wo es verdient ist und Hass wo es gebraucht wird.
Da die Zeitung rein aus Langeweile entsteht, sollte man auch in Zukunft nicht immer alles Persönlich genommen werden.
Zufällige Gemeinsamkeiten mit geschehen und Personen sind grundsätzlich erwünscht und kein Zufall.
Wie jede Zeitung bekommt auch diese einen Namen, nur bin ich ehrlich, mir fällt nichts ein, was gerade zur Stimmungslage passt. Daher bediene ich mich bei der ersten Ausgabe, einfach mal bei Serdar Sumunchu und taufe die 1. Ausgabe - das Comeback auf dem neuen Server "Der Hassprädiger". Denke wer die anderen Zeitungen kennt, wird mir zustimmen, ganz so falsch ist der Name nicht gewählt.
Auch werden wir weiterhin andere Leute rum schubsen, da wir einfach die Stärkeren sind. Kann mal jemand bei Tempo anrufen? Glaube das Stable TNA braucht Taschentücher, vielleicht wird Tempo ja Hauptsponsor bei denen, ist eine gute win win Situation.
Aber genug. kommen wir zum Thema

Der neue Server ist da, wo geht der weg hin?

Seit dem Wrestling Game existiert, wurde immer wieder was geändert. Immer wieder hörte Shark auf eine Gruppe von Gamer, die mehr Credits wollen, mehr Shows am Tag, mehr Gens schaffen wollten. Doch wo führte der Weg hin? Wrestlinggame, ging ein Weg, wo fast jährlich ein neuer Server starten musste, da die Leute weg blieben.
Ich bin eindeutig der Meinung, er hörte damals auf den Teufel, und beerdigte damit mehr und mehr das "gute alte Wrestlinggame". Es gab immer wieder neue Versuche diese Fehler zu korrigieren, in dem man neue Server schuf um wieder "Chancengleichheit" gewährleisten zu wollen.
Doch schnell merkte man auch da, es klappte nicht. Man brauchte nicht mal mehr ein Premium Account um alle Vorteile genießen zu können.
Doch dann, entschied sich Shark, "back to the roods", wiedereinmal ein neuer Server, aber das System war bekannt, es richtet sich sehr stark vom Spielsystem an den 1. Server den es jemals gab.
Den ich selbst nur Gerüchte zu folge kenne.
Aber auch wenn man zurück zu den Anfängen ging, gab es Änderungen. So hat man jetzt bis zu 3 Charaktere, die am Tag genutzt werden können und man Manager von denen ist. Credits sind Mangelware, doch sind wir ehrlich, wenn man nicht gerade Pech hat, das nichts in seiner Kategorie läuft, herrscht Gleichberechtigung. Der Durchschnittsbürger - RTL Zuschauer auch genannt - hat die gleichen Chancen am Tag, wie jemand der einen Job ausübt, oder ein Schüler/ Student. Wenn Credits alle, dann alle. Und bei lediglich bei PA 400 Credits, hält sich das alles in grenzen. Gut man kann welche sich dazu verdienen, durch z.B. Einsenden von Nachrichten. Die eh keiner ließt. Aber das sind keine Massen.

Man kann nun nur hoffen, das Shark aus den letzten Fehlern gelernt hat, und sich nicht wieder reinreden lässt. Von Leuten die nur den ganzen Tag klicken wollen. So das auch ein langfristiger Spielspaß vorhanden bleibt. Es hat ja schon einmal geklappt, also warum nicht auch ein zweites mal?


Viele alte User kommen zurück

Der neue Server scheint nicht nur bei mir gut anzukommen. Viele User die vergrault worden und WG damals den Rücken gekehrt haben. Haben den weg zu Wrestling-base zurück gefunden. Und scheinen auch sehr aktive zu sein.
Was darauf schließen lässt, das der alte Server mit neuen kleinen Spielverbesserungen besser ankommen, als die Speedserver zuvor.
Das freut wohl nicht nur die Geschäftsleitung. Davon kann man ausgehen.
Auch kommen fast täglich alte bekannte wieder zurück SCM, Hawkaye, Hiroschima, und viele viele mehr.
Mal sehen, wer sich mit der Zeit noch einfindet.

Euer Untergang - das sind wir

Aller Anfang ist schwer, auch bei Euer Untergang, bis sich ein "harter Kern" gefunden hat, dauert es wohl noch seine Zeit. So besteht Euer Untergang aus einige EU-Legenden und 2. Charakteren. Lediglich ist aktuell Elondra und Deluxe neu zu EU dazu gestoßen. Herzlich Willkommen ihr zwei. Wir wünschen viel Erfolg.
Folgende User befinden sich aktuell bei Euer Untergang.

BadShizoe Gen 2 - Level 30
Stahli Gen 2 - Level 19
TrishStratus Gen 2 - Level 19
Elondra Gen 1 - Level 45
Kratos Gen 1 - Level 35
Chakuza Gen 1 - Level 26
ICE Gen 1 - Level 25
Deluxe Gen 1 - Level 24
Peyton Manning Gen 1 - Level 15
VelvetSky Gen 1 - Level 09

Lediglich zwei Leute haben Euer Untergang verlassen, bez. zwei Charaktere, der eine ist gegangen in Form von Matt Morgan. Da er sich verdrückt hat, ohne ein Wort zu sagen, wurde sein 2. Charakter kurz später aus dem Stable Entfernt worden. Er hatte Zeit bekommen, sich zu äußern, da das leider nicht passiert ist. Haben wir uns so entshieden.
Viel Erfolg bei TNA.

Euer Untergang - Unsere Tag Team Szene

Hier folgt nun eine Übersicht von allen EU Tag Teams.
17. Hostile Takeover 952 Punkte
24. HOLLYWOOD BLONDES 679 Punkte
31. Euer Untergang 538 Punkte
34. No Mercy 449 Punkte
40. The Saints 367 Punkte
77. Diabolic Desaster 74 Punkte

Wir werden Die Tag Teams im Auge behalten, und in weiteren Ausgaben weiter drüber berichten.


Euer Untergang - Stablewars

Stablewars und Euer Untergang waren noch nie große Freunde. Und da Tradition gut ist, haben wir uns entshlossen, genau die besagt Tradition beizuhalten, und zeigen das wir gute Sportsmänner und Frauen sind, denn wir lassen regelmäßig unsere Gegner in die nächste Runde.

Nach gut einer Woche sieht die Rangliste noch sehr mau aus, aber dennoch wollen wir mal drauf hinweisen.
12. Aventurien 1635 Punkte
13. PSD-Dreams 1495 Punkte
14. Euer Untergang 1155 Punkte
15. Thug Life 930 Punkte


Da auch in den letzten Ausgaben, die externen Themen gut angekommen sind, wird das auch weiterhin einen bestandteil sein. In der 1. Ausgabe auf den neuen Server sogar ein Recht großen.
So ist für die kommende Ausgabe ein Teil für "Scheiß RTL" geplant. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es heute schon.
Dazu kommt wieder ein Youtube Link des Monats, sowie ein bez. zwei (!) Filmkritiken.

Youtube Link des Monats


Für die aktuelle Zeitungsausgabe, habe ich lange überlegt, ob eher ein älteren Film oder einen neuen Film unter die Lupe zu nehmen.
Ich kann mich echt zwischen zwei Filmen nicht entscheiden. Der eine etwas älter, wobei das etwas sehr untertrieben ist, der andere erschien eben erst auf DVD. Beide Filme, werden die wenigsten Leute wohl kennen.
Deswegen habe ich mich entschlossen, einfach über beide Filme zu berichten. Da ich denke, das gerade beim ersten Film niht weiß, wie der Film ankommen würde. Beim 2. aktuelleren Film, ist das ein typischer Film, wie man sich den heut zu Tage vorstellt.

"Ein Kind zu töten..."
Ein Film, der sehr lange in Deutschland verboten war. In den 80ern hieß der Film noch "Tödliche befehle aus dem All", wurde dann schnell verboten. Wobei der Name weit weg vom eigentlichen Thema war, und rein gar nichts mit dem Titel des Film zu tun hatte. Da weder Aliens in den Film mitspielen, noch die Kinder von irgendwas aus dem All besessen sind. Also absoluter quatsch, was man sich da einfallen lassen hat.
Anschließend war der Film rund 25 Jahre lang verboten, bis 2009.
Dazu ist der Film ein Thriller hat auch was von einen Psychothriller.
Auch ist der Film erst FSK 18, gut - das ist nicht Überraschend.
Zur Story: Der Film beginnt mit einen rund 7 Minütigen Vorspann, wo unter ständigen Kinderlachen mit unterlegten Bildern aus dem 2. Weltkrieg, Spanischer Bürgerkrieg usw. auf einer sehr makaberen Art gezeigt, warum die Kinder so sind wie sie in dem Film sind.
Die Handlung beginnt, wo das Ehepaar Tom und Evelyn auf die Insel Almanzora segeln um dort einige Ferientage zu verbringen.
Tom und Evelyn streifen auf der Suche nach einem Hotel durch die Straßen und treffen dort auf keine Erwachsenen. Evelyn und Tom sehen schließlich einen alten Mann, der mit einem kleinen Mädchen Verstecken zu spielen scheint, muss jedoch mit Schrecken ansehen, wie das Mädchen dem Mann den Spazierstock weg nimmt und ihn damit erschlägt. Dies ist der Anfang einer unheimlichen Flucht ins Nirgendwo, da dem Paar das Boot als einzige Fluchtmöglichkeit von den Kindern versperrt wird.

Fazit:
Eins vorweg, der Film ist recht gut. Bin kein Fan von Filmen wo man am Bild deutlich erkennen kann, dass der Film sehr alt ist, um das mal freundlich auszudrücken.
"Ein Kind zu töten" ist ein Geheimtipp und zu empfehlen, wenn einen die Bildqualität nicht stört sowie nichts gegen ältere Filme hat.
Ich gebe den 7/10 Punkten, was mich stört ist einfach das Bild. Die Story ist gut ebenso ist der Film gut umgesetzt.


"Choose"

Ein Psychopath geht um, der seine Opfer vor lebensverändernde bzw. tödliche Entscheidungen stellt. Dabei scheint er der Polizei unter der Leitung von Sheriff Tom Wagner, immer einen Schritt voraus zu sein. Zur gleichen Zeit bekommt die Tochter des Sheriffs ständig seltsame Hinweise, die anscheinend vom Täter selbst stammen.
Nach anfänglichem Zögern, entschliesst sich Tom schließlich mit seiner Tochter zusammen zu arbeiten, um den Bösewicht so schnell wie möglich hinter Gitter bringen zu können. Dabei unterschätzen die Beiden aber die offensichtliche Gefahr, denn der Täter hat jeden ihrer Schritte bereits vorgeplant und am Ende kein Happy End für seine Verfolger vorgesehen.
Du stehst im Schlafzimmer Deiner Eltern, ein Mann, dessen Gesicht mit einer Kapuze bedeckt ist, steht hinter dir. Deine Eltern liegen gefesselt im Bett und Dein kleiner Bruder bekommt von dem Kapuzenmann eine Pistole an die Schläfen gedrückt. Und nun verlangt der Mann von Dir, dass Du zwischen Deinem Vater und Deiner Mutter wählen sollst. Einer von beiden muss sterben! Und Du musst es entscheiden! Entscheidest Du Dich nicht innerhalb einer Minute, werden alle Deine Familienmitglieder sterben.

Choose erinnert von der Story irgendwie an Saw und vom Drehorten her auch an Scream. Du hast die Wahl zwischen dies und das.
Doch wirkt der ganze Story recht langweilig. Man muss sagen, da war mehr drin.
Ich finde der Film klingt besser als er am Ende ist. Zumal ist es oft zu dunkel geraten, was zwar sicherlich beabsichtigt ist, um mehr Spannung aufzubauen, doch beschäftigt man sich oft damit, was passiert dort eigentlich, da es einfach zu dunkel ist.

Ich gebe den Film 5,5/10 Punkten.


Web Tipp

Einige, wenn nicht sogar viele, werden noch den ehemaligen User Gismo kennen.
Gismo hat ein Web Radio ins Leben gerufen. Und vielleicht schaut der ein oder andere mal bei ihm vorbei.
http://radiobande.de


Knebelvertrag von der "Super Nanny" veröffentlicht

Wie schon gesagt, gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Ausgabe, wo über RTL Berichtet wird.
Da die Zeitungsausgabe eigentlich von der Länge her lang genug ist - über die Qualität müssen andere Beurteilen. Wollte ich eigentlich alles mit in die nächste Ausgabe nehmen.
Aber da heute ein aktueller Knebelvertrag von der Sendung "Super Nanny" veröffentlicht wurde, wird zumindest der Vertrag noch veröffentlicht werden.




Mehr dazu demnächst

Zitat der Woche

[22:10] Puti> woher weißt du das haui ins bett geht, sable? ^^
[22:10] Sable> soo,opa geht in die heia,nacht all und nicht soviel süchteln^^



So, das war die neuste Aufgabe, ich hoffe die Ausgabe hat euch gefallen. Über positive oder auch natürlich negative Kritik bin ich immer zu haben.
Es war eigentlich noch ein Interview mit Shark geplant. Doch leider gab es auf der Anfrage keine Reaktion und da einige Leute schon gegängelt haben, wurde der Plan für diese Ausgabe wie ihr merkt, über den haufen geschmissen. Vielleicht in der nächsten Ausgabe.
Bis zum nächsten mal.
Nach oben Nach unten
Nero
Gast



BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Mi Okt 19, 2011 1:15 pm

Zitat :
Der Durchschnittsbürger - RTL Zuschauer auch genannt
Very Happy
Zitat :
Gut man kann welche sich dazu verdienen, durch z.B. Einsenden von Nachrichten. Die eh keiner ließt.
Wahre Worte Laughing


Das mit dem Vertrag is ja mal interessant, die bekommen lächerliche 1.000 € und stellen sich da im fernsehen bloß. Oh man wie fail manche sind.

Zur Zeitung. Finde es als erste Ausgabe klasse. Erstmal Vorstellung des Stable, Member und TT's. Ganz klar für ne Stable Zeitung. Dann noch bissel Off Topic. Fands gut und danke nochmal für die Info Wink
Nach oben Nach unten
BadShizoe



Anzahl der Beiträge : 913
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Mi Okt 19, 2011 1:34 pm

Nero schrieb:
Zitat :
Der Durchschnittsbürger - RTL Zuschauer auch genannt
Very Happy
Zitat :
Gut man kann welche sich dazu verdienen, durch z.B. Einsenden von Nachrichten. Die eh keiner ließt.
Wahre Worte Laughing


Das mit dem Vertrag is ja mal interessant, die bekommen lächerliche 1.000 € und stellen sich da im fernsehen bloß. Oh man wie fail manche sind.

Zur Zeitung. Finde es als erste Ausgabe klasse. Erstmal Vorstellung des Stable, Member und TT's. Ganz klar für ne Stable Zeitung. Dann noch bissel Off Topic. Fands gut und danke nochmal für die Info Wink

Nero, das mit den 1000 € ist nicht alles, für sämtliche Kosten muss die Familie aufkommen. Sprich stromkosten die nicht zu unterschätzen sind.
Eine Familie berichtete von fast 900 €. Da allein die Scheinwerfer Stromfresser sind.
Und was die 1000 € angeht. Sollte die Familie Sozialleistungen beziehen, zieht der Staat das Geld ein. Damit steht die Familie am Ende mit Schulden da (da die Stromkosten nicht übernommen werden).

Aber mehr davon nächste Ausgabe, muss alle Infos erstmal ordnen und dann zu einen artikel formen^^
Nach oben Nach unten
Deluxe



Anzahl der Beiträge : 3
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 10.10.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Mi Okt 19, 2011 10:48 pm

gute zeitung (:
Nach oben Nach unten
DanielSan76

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 41
Ort : OSTFRIESLAND

BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Do Okt 20, 2011 10:24 pm

witzige ausgabe..weiter so macht spass zu lesen..thumps up
Nach oben Nach unten
baba
Gast



BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Do Nov 24, 2011 6:09 am

top zeitung sandro....

die rechtschreibfehler dürfen wir die behalten?? :p
Nach oben Nach unten
BadShizoe



Anzahl der Beiträge : 913
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   Do Nov 24, 2011 12:10 pm

ja andi, wie immer, außerdem dienen die nur eurer Konzentration Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1. Ausgabe - Euer Untergang   

Nach oben Nach unten
 
1. Ausgabe - Euer Untergang
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Ausgabe 29 - Rest der Lenkung, Bargeboard Halterungen, Nasenverstärkung, Windabweiser Showroom
» [Recherche] Euer Leben
» Die Ausgabe 24 - Kugellager
» Die Ausgabe 40 - der Getriebeausgang
» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
=Euer Untergang= :: Extern :: ZeitungsEcke-
Gehe zu: