unser Aufstieg wird euer Untergang - seit 15.04.2008 - und wir haben noch lange nicht genug !
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Spaß in der Politik

Nach unten 
AutorNachricht
BadShizoe



Anzahl der Beiträge : 913
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 33

BeitragThema: Spaß in der Politik   Di Jun 18, 2013 9:01 pm

In den letzten Wochen wird in Schleswig - Holstein darüber Diskutiert ob Politik auch lustig sein darf.

Grund für diese Diskussion ist der Abgeordneten Platz der Partei "Die Partei" im Parlerment. Dadurch, das dort schon ab 16 gewählt werden darf (und die Partei bei der Jugend gut ankommt) sowie Karlsruhe entschieden hat, das es dort keine 5% Hürde gibt, zog die Partei mit 1,3 % ins Partlament ein und erhält einen Platz.

Sowie rot/grün als auch Schwarz/gelb fehlt genau einen Sitz für die Mehrheit, da ist es nicht verwunderlich, das man sich mit dem Satiriker Langbehn außeinander setzt.

Die SPD ist sich nicht sicher was sie davon halten soll, Politik darf nicht lustig sein.
Ich hingegen sage (auch als Mitglied der Partei "die Partei") warum nicht. Das leben ist scheiße genug, da kann mana cuh mal lachen dürfen, und eben auch über Politik

Die Partei hat bekannte Leute wie Nico und Maxim (beide KIZ) in den reihen.



Die Partei stellt sich vor
Nach oben Nach unten
 
Spaß in der Politik
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Proteste in Griechenland fordern erste Todesopfer
» Politik und Medien - wer herrscht ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
=Euer Untergang= :: Extern :: Diskussionen :: News-
Gehe zu: